Über uns

Der Anfang

 

Am Anfang stand ein Kinderkunstprojekt  - LIGHT A LIGHT FOR A CHILD  - das die Freude an Kunst mit dem Anliegen verbinden will, Kindern - vor allem in Spanien - Hilfen für einen Weg in eine aussichtsreichere Zukunft zu bieten. Die aus diesem Grund  initiierten “Reisen der Lichter”, an denen sich sowohl Kinder und Künstler mit ihren Entwürfen beteiligen, fanden und finden weiterhin stets so viel Beachtung und Aufmerksamkeit, dass schnell die Idee geboren war, dieses Konzept weiter auszubauen. Begeistertes Engagement, Mut und Idealismus aller an diesem Projekt Beteiligten hat Paperlights Design entstehen lassen. Eine tragende Säule dieses Shops sind all unsere Künstler, die dieses Konzept  durch ihre unentgeltlichen Werkspenden überhaupt erst möglich machen.

 

Gemeinsam verfolgen wir das Ziel

  • Kindern in ihrer durch Medien geprägten Umwelt über Kunst eine Brücke zu mehr Kreativität, Experimentierfreudigkeit, Ausdauer und schließlich Zuversicht und Selbstbewusstsein bauen. Kinder brauchen Kunst! 
  • Kunst zu vermitteln, die für Einzigartigkeit und Vielseitigkeit steht und daher weder angepasst noch vorgezeichnet ist.
  • Freude an Kunst zu wecken und sie jedermann zugänglich machen.
  • und außerdem insbesondere jungen zeitgenössischen KünstlerInnen ein Forum zu bieten, sich und ihre Kunst bei uns zu präsentieren

 

Für diesen Shop steht gerade:

 

Ulrike Schwarz-Christiani mit viel Freude an Kunst und ganz besonders an diesem Projekt, mit dem Wissen, dass Kinder sowohl auf seelischer als auch auf geistiger Ebene behütet und gefördert werden wollen, denn: Ohne Wurzeln keine Flügel!

Sie ist für alle administrativen, kaufmännischen und sonstigen Belange rund um diesen Shop zuständig und Ansprechpartnerin für Kunden von der Bestellung bis zum Versand, für Reklamationen, für Kritik und gerne auch für Anregungen.

 

 

Das Team

 

Wir sind ein wachsendes Team von Kreativisten, Idealisten und Realisten. Ein buntes Team, das Hand in Hand geht. Zielgerichtet und jeder so, wie er es am besten versteht.

 

Susanne Schwarz

ist Initiatorin und Betreiberin dieses Kinderkunstprojektes, das in den Aufgabenbereichen des spanischen Vereins DIEZ CÉNTIMOS ASL (C/Darnius E-17750 Capmany NIF: G55114789) mit Sitz in Katalonien angesiedelt ist. Die internationale Zusammenarbeit mit Künstlern, das stetige Suchen und Finden neuer Kinderkooperationspartner auf nationaler wie internationaler Künstlerebene, das Organisieren von Ausstellungen und Benefizevents, die Durchführung von Workshops für Kinder und in diesem Zusammenhang auch die Kooperation mit den jeweiligen Gemeinden beinhalten die wesentlichen Punkte ihrer Arbeit.

 

“Kinder sollen nicht das Gefühl haben, dass man für sie um etwas bittet, sondern mit  Stolz und Selbstbewusstsein erkennen, dass sie in der Gemeinschaft etwas bieten, das mit Respekt und Achtung honoriert wird. In diesem Sinne sehe ich meine Bestimmung darin, auf kreativen, gerne auch unkonventionellen Wegen Kindern eine Bühne zu errichten, auf der sie als Protagonisten wirken und deren Kulisse von Kunst und Musik getragen wird."

 

Carlo Buergi

Maler, Fotograf und Bildbauer

„Ich begleite dieses schöne Konzept mit meiner Kunst und meinem Können, weil es für mich wichtig ist Kinder im Allgemeinen zu fördern und im Besonderen, den Kindern, denen es an Möglichkeiten fehlt, unter die Arme zu greifen. Kinder müssen in uns Erwachsenen gute Vorbilder erkennen. Nur so lernen und begreifen sie die wichtige Bedeutung von Ethik und Wertigkeit und erhalten die Kraft als erwachsene Menschen die Welt im positiven Sinne zu gestalten.“

 

Schierin Ruland

Künstlerin und Fotografin

"Die Ausbildung meiner eigenen Kinder obliegt meiner persönlichen Verantwortung, die Ausbildung aller Kinder obliegt der Gesellschaft. Ich, als Künstlerin und Mutter und auch als Teilmenge der Gesellschaft, befasse mich zunehmend mit dem Thema Ausbildung und dessen Wert in der Gesellschaft und so bin ich auf das Projekt Light a Light for a Child gestoßen - sicherlich nicht zufällig. Ich kann mich einbringen, mit dem, was ich gut kann und gerne tue und umgekehrt tut dieses Projekt etwas für mich, was ich alleine nicht bewerkstelligen kann. Denn es muss mehr getan werden, mehr, für eine gute Grundausbildung aller Kinder."

 

Renate Blaes

Autorin und Verlegerin

"Kinder sollen stolz auf sich sein, auf ihre Kreativität, ihre Fröhlichkeit und sich auf all das freuen, was sie miteinander auf den Weg bringen werden. Als ich das Projekt „Light a Light for a Child“ kennengelernte, dachte ich spontan, all diese vielfältigen und kreativen Zeichnungen sollten in einem Buch präsentiert werden. Und weil so ein Projekt kein Geld hat, sondern welches braucht, hat es mir große Freude gemacht, meinen kleinen Beitrag zu leisten, indem ich das Buch gestaltet, bei „Edition Blaes“ veröffentlicht und 100 gedruckte Bücher gespendet habe. Vielleicht ist das auch ein Ansporn für andere Menschen, sich zu beteiligen. Jeder auf seine spezielle Art und Weise.“

 

Herbert De Miranda

Musiker und Komponist

"Light a Light for a Child inspirierte mich mit seinen vielen Zeichnungen aus aller Welt, die sich immer mehr zu einem Wanderzug für die Rechte der Kinder und das Gute im Menschen vereinen, einen Song zu schreiben und ihn diesem, ganz besonderen, Projekt zu widmen. Mit meiner Musik möchte ich meinen Teil dazu betragen, Light a Light for a Child als ein außergewöhnliches, soziales Kunstkonzept zu unterstützen und somit zu helfen, dass Kinder Kreativität und Bildung erleben dürfen, denen bislang „Geld “als ein unüberbrückbares Hindernis im Wege stand."

 

Patricia Theile

Dolmetscherin

Wir wünschen uns ein Miteinander, ein gegenseitiges Verstehen und gute Startmöglichkeiten für jedes Kind. Ihre Talente sollen erkannt und gefördert werden, das liegt uns am Herzen. Das Erkennen der eigenen Kreativität, den Mut zu haben scheinbar Unmögliches einfach mal möglich zu machen und so auch zu spüren, dass gemeinsam sich Türen leichter öffnen und neue Wege erfolgreich beschreiten lassen, sind wichtige Grundelemente einer wertvollen – sozialen – Lebensweise, die die Zukunft der Kinder nachhaltig prägen. Light a Light for a Child ist ein wichtiger Träger, dieses Vorhaben nachhaltig umzusetzen. Um dieses Projekt tatkräftig zu unterstützen, übersetze ich Texte für die dreisprachige Webseite und stehe allen Planungen mit Rat, Tat und viel Freude zur Seite."  

 

Linda Schutza

Künstlerin

„Als Künstlerin und Mutter befürworte ich generell  Projekte die Kinder und Kunst vereinen. Light a Light for a Child betreue ich von der ersten Stunde an kreativ und aktiv mit und die erstaunliche Entwicklung freut und fasziniert mich zugleich. Wann immer es etwas zu tun gibt, seien es Ausstellungen, Charity-Konzerte, Benefizdinner oder Workshops, bin ich mit viel Engagement für die gute Sache sehr gerne, von der Planung bis zur Umsetzung,dabei. Parallel unterstütze ich als Künstlerin die Organisation, spende Bilder oder meine Entwürfe für Light a Light for a Child.“

 

MEHRWERTVOLL e.V.

Kinder und Künstler sind für uns das verbindende Element auf dieser Welt. Sie überschreiten Grenzen, sie provozieren, sie sind anstrengend, sie überraschen, sie brechen Regeln, sie sind ehrlich, sie lieben was sie tun und sie erreichen Herzen. 

Wir wollen Kinder und Künstler stärken, damit sie weiterhin mutig sind und sich gesellschaftlichen Erwartungen und Zwängen widersetzen und stattdessen frei und von Herzen diese Welt mitgestalten und sie heller, bunter und wertvoller machen.

MEHRWERTVOLL e.V. wird die wundervolle Lichterreise "Light a Light for a Child" auch zukünftig immer unterstützen, damit sie groß und größer wird und möglichst viele Menschen aufmerksam werden, nachdenken und ihre Werte überdenken und vielleicht wieder neu definieren.

Monika Rieger

 

Dort wo man sich "Zeit nimmt", sich um jemanden anzunehmen, etwas beizutragen in einer Gemeinschaft, werden Energien freigesetzt, die durch nichts in der Welt zu ersetzen sind.

Es freut uns, dass auch wir unser Wissen mit einbringen durften, um dieses Miteinander zu fördern, das die Kinder stärker werden lässt.

„Wir werden füreinander einzig sein in der Welt.“ (Antoine de Saint-Exupéry) 

Manfred Jüngling

Fotograf / Bluebird Artist

Unter dem Motto „Together we are strong“, bezogen auf  ein gemeinschaftliches Wirken für eine bessere Zukunft der Kinder, kooperiert Manfred Jüngling mit Light a Light for a Child und spendet somit nicht nur ein wunderschönes Original sondern startet auch eine erste farbige Designlinie für unsere Windlichter und Grußkarten.

 

„Ich freue mich, wenn ich mit meiner Kunst dazu beitragen kann, Akzente für eine bessere Gemeinschaft und eine faire Welt zu setzen. Kunst ist eine Vermittlerin von Botschaften - sie verbindet unsere Gesellschaft!